Nominees in der Kategorie "Patient als Partner"

Dr. Frank Latzke und Dr. Ali Safavi (Alzenau): Alzenauer Gesundheitstage

 

Die 2011 zum 10. Mal durchzuführenden "Alzenauer Gesundheitstage" sind eine kostenlose Informations- und Mitmachveranstaltung zur Gesundheitsbildung unter dem Leitmotto "Im Verbund pro Gesundheit“. Die jährliche Aktionsreihe wird von Alzenau in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Selbsthilfegruppen und Kreiskrankenhaus veranstaltet.

Ziel ist, die zahlreichen Möglichkeiten zur Gesundheitsförderung in der Stadt Alzenau für alle Bürger transparenter zu machen und die Gesundheitschancen durch Hinweise auf "vor Ort"-Möglichkeiten, heilungsfördernde Eigeninitiative sowie Prävention zu verbessern. Sie sind damit ein impulsgebendes Beispiel für vernetztes Denken im Gesundheitswesen. Bereits seit neun Jahren durchgeführt, ist das nicht kommerziell ausgerichtete Projekt ein fest etabliertes Ereignis in Alzenau.

Seit 2007 gibt es im Rahmen der Gesundheitstage in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Lions Club zudem den – nicht leistungsorientierten – Benefiz-Gesundheitslauf "Alzenau bewegt sich!".

In der Vorbereitungsgruppe kooperieren ehrenamtlich 3 Ärzte – darunter die Bewerber Dr. Frank Latzke und Dr. Ali Safavi –, der Verwaltungsleiter des Kreiskrankenhauses, drei Stadträte, zwei Vertreter der Therapeuten, eine Koordinatorin der Selbsthilfegruppen sowie der Leiter der Stadtverwaltung nebst Mitarbeiterin.

Für die Gesundheitstage sind im städtischen Haushalt jährlich 5.000 Euro bereitgestellt. Der Etat für eine sechstägige Veranstaltung kann nur deshalb so niedrig sein, weil alle Vortragenden und Mitwirkenden dankenswerterweise auf ein Honorar verzichten und viele Aufgaben ehrenamtlich oder verwaltungsintern erledigt werden.