Der Bayerische
Gesundheitspreis

Mit dem Bayerischen Gesundheitspreis werden Projekte ausgezeichnet, die auf besonders kreative und innovative Weise zu einer qualitativ hochwertigen ambulanten ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung in Bayern beitragen. Der Preis wird von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) und der Krankenkasse IKK classic vergeben. Schirmherrin des Bayerischen Gesundheitspreises ist Christa Stewens, Staatsministerin a.D. Erfahren Sie hier mehr über den Hintergrund des Preises und die Preisträger und Nominees 2018 und der vergangenen Jahre.

Preisverleihung 2020

Der Bayerische Gesundheitspreis wird im zweijährigen Turnus ausgerichtet. Die nächste Verleihung findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt. Im Frühjahr 2020 werden wir Ihnen hier auf der Website nähere Informationen zur Ausschreibung 2020 zur Verfügung stellen. Die Möglichkeit zur Bewerbung wird voraussichtlich von März bis Mai 2020 sein.

Rückblick Preisverleihung 2018

Der Preis wurde in diesem Jahr in folgenden Kategorien ausgelobt:

  • "Selbstbestimmt leben bis zum Schluss" – Konzepte, um den Patientenwillen in jeder Versorgungslage beachten zu können
  • "Gelebte Inklusion" – wie Ärzte durch großes Engagement Menschen mit schwierigem Zugang zum Gesundheitswesen helfen

Die feierliche Preisverleihung fand am Dienstag, den 6. November 2018 in der Landesgeschäftsstelle der KVB in München statt.

Alle Informationen zur Veranstaltung und zu den Preisträgern 2018