Der Bayerische Gesundheitspreis

Mit dem Bayerischen Gesundheitspreis werden schon seit Jahren Projekte ausgezeichnet, die auf besonders kreative und innovative Weise zu einer qualitativ hochwertigen ambulanten ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung in Bayern beitragen. Der Preis wird von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) und der Krankenkasse IKK classic vergeben. Schirmherrin des Bayerischen Gesundheitspreises ist Christa Stewens, Staatsministerin a.D.

Erfahren Sie hier mehr über den Hintergrund des Preises, die Preisträger der vergangenen Jahre und die aktuelle Ausschreibung.

Bayerischer Gesundheitspreis 2021 wird verschoben

Die Ausschreibung 2020 musste aufgrund der Bekämpfung der Corona-Pandemie verschoben werden. Da weiterhin alle vorhandenen Ressourcen und Kräfte zur Bewältigung der Pandemie benötigt werden, haben sich die Vorstände der KVB und IKK classic geeinigt, auch die diesjährige Ausschreibung auszusetzten. Wir werden Sie rechtzeitig über den neuen Termin informieren, sobald sich die Situation entspannt hat.

Auch künftig möchten wir besonders innovative und kreative Projekte auszeichnen, die zur nachhaltigen Stärkung der qualitativ hochwertigen ambulanten ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung in Bayern beitragen.